Home

Über uns

Grundstück

Links

Regelbau   10a

Kontakt

Gästebuch

Modellbau

Auftrags - suche

Letzte Änderung    14.06.08

Arbeitseinsatz am Regelbau 10a und den Fortschritt

Die Wichtigsten Arbeiten wie Stützmauer erstellen und der Bau einer Treppe sind beendet , es gibt aber immer ein paar Arbeiten die noch ausgeführt werden müssen.

Nach getaner Arbeit kommt ein gut gekühltes Bier und ein Schwenker grade recht . Na dann Prost

Die Freilegung vom Handgranaten auswurfsloch

Der übermäßige bewuchs von Unkraut, Hecken und kleinen Bäumen auf und um dem Bunker muss gestutzt werden bevor alles zu hoch wird.

Auch im Winter wird am Bunker gearbeitet . Der Schwerpunkt liegt dann im Inneren  des Bunkers.

Hier sieht man wie die Decke mit einem Winkelschleifer mit Drahtaufsatz entrostet wird.

Wie man sieht ist das keine angenehme Arbeit.

Nach dem entrosten wird die Decke gestrichen

Auch die Wände müssen gesäubert werden,was auch nicht grade eine schöne Arbeit ist.Auf diesem Bild sieht man wie der Staub im Raum steht.

Bei diesen Arbeiten kommt jede Pause grade recht und wenn die Temperaturen im Minusbereich liegen kommt ein heißer Tee grade recht.

Auf diesen Bild wird mit einem Sauger der der Feine Dreck und der Staub entfernt

Ein fast fertiger Raum,es fehlt nur noch die Einrichtung.

Grabungsarbeiten für ein Stromanschluss am  Regelbau 10a

Hier sieht man Vermessungsarbeiten an einer Sonderkonstruktion in Bietzen

Auf diesen Bildern sieht man deutlich die Treffer die der Turm von der Sonderkonstruktion abbekommen hat.

Sicherungs und mäharbeiten an der Sonderkonstruktion

!!!!! Weiter Bilder folgen !!!!!

Höckerlinie die einen Taleingang sperrte

Abriss von einem Regelbau 105 in Bous wieder ein Zeitzeuge weniger.